Visuelle Tour: Booten von Sabayon Linux KDE4

From Sabayon Wiki
Revision as of 19:22, 19 May 2010 by Fl!ppo (Talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
i18n: de en it pl tr

Wilkommen zur Visuellen Tour, durch die Sabayon Linux KDE4 mini-dvd Version. In diesem Abschnitt möchten wir ihnen zeigen, wie Sie das System mit angepassten Parametern, auch bekannt als „cheat codes“, starten können. Diese Tour wurde für Version 5.2 geschreiben.


Kdevt.png

Um von der Live CD/DVD zu starten, müssen Sie nichts weiter tun als sicherzustellen, dass Ihr BIOS so eingestellt ist, das es vom CD/DVD Laufwerk startet. Sie in deinem Benutzerhandbuch des Mainboards nach wie du die sogenannte Bootreihenfolge, ändern kannst. Wenn die Einstellungen gespeichert wurden, leg die CD beim starten des Computers in das Laufwerk. Der Computer sollte dann automatisch eine Bootfähige CD/DVD erkennen und du solltest das selbe Bild angezeigt bekommen, wie du es hier rechts angezeigt bekommst. Klicke auf das Bild um es dir größer anzeigen zu lassen.

Start Sabayon 5 << Diese Option startet Sabayon

Start Sabayon 5 (No Music) << Bewirkt das Selbe wie obendrüber, jedoch ohne Musik während des Bootvorgangs.

Start Sabayon 5 MCE << Damit können Sie die XBMC Oberfläche starten

Sabayon 5.2 Media C. UMPC << Bewirkt das Selbe wie oben drüber, jedoch für Ultra Mobile PCs

Graphical Installation << Startet die Installation

Start in Safe Mode – Startet mit minimaler Ausstattung

→ Ich bevorzuge es Sabayon zu starten und sicherzustellen ob alles funktioniert
um dann die Installation auf dem Desktop zu benutzen.

Kdevt2.png

Dies ist der Bildschirm bei dem wir in der Lage sind Parameter aka „cheat codes“ einzutragen. Nachdem Sie F5 gedrückt haben werden Sie das selbe Bild angezeigt bekommen wie Sie es auf Bild rechts nebenan sehen können. Wir wollen niemanden damit langweilen das schon in dieser Box steht, sondern nur etwas ergänzen. Wie man im Bild sehen kann, wurde einfach nur der „cheat code“ res=1024x768 hinzugefügt. Dieser Wert kann beliebig an die Hardware angepasst werden. Das ganze nur noch mit Enter bestätigen. Um weitere Bootparameter zu sehen besuche einfach folgenden Link: Sabayon_Linux#Boot_parameters_and_workarounds_for_problematic_Hardware and Tips#Cheat_Codes

Kde3.png

Damit ist unser Teil erfüllt und Sabayon startet.

Kdevt3.png

Du kannst Alt + F1 drücken und folgendes sehen. Diese Ansicht kann sehr nützlich sein um auf Problemsuche bei Startproblemen zu gehen.

Kdevt4.png

Du kannst hier wieder F2 drücken um den Startvorgang im erweiterten Modus anzusehen, oder einfach abwarten.

Kdevt5.png

Ich mag es zu sehen was passiert, also drücke ich F2. Wir sind hier fast am Ende und schauen auf die schicke Aufforderung für Benutzername und Passwort.

Kdevt6.png

Die Live DVD sollte nach dem Starten direkt den Desktop anzeigen ohne Benutzername und Passwort abzufragen. Solltest du dennoch die Benutzerdaten benötigen so ist das Login: sabayonuser mit dem Passwort: sabayonuser. Das Passwort für den root Benutzer ist das Passwort: root.

Kdevt7.png

Nun ist KDE 4.3,1 bereit um entdeckt zu werden.


~wolfden~