De:Visuelle Tour: Installation Sabayon Linux Gnome

From Sabayon Wiki
Revision as of 17:38, 29 October 2011 by Renschisuper (Talk | contribs) (Created page with '{{i18n|en it de}} Willko…')

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
i18n: en it de

Willkommen zur visuellen Tour, um Sabayon Linux Gnome zu installieren.

Snapshot7.png

Auf unserem Desktop befindet sich das Icon für den Installer - also draufklicken...

Snapshot10.5.png

Da springt auch schon die erste Seite auf. Das allerwichtigste ist es den Installer zu aktualisieren, denn das bringt wichtige Aktualisierungen und Fehlerbehebungen. Also auf den "Installer aktualisieren" Button klicken. Nachdem das geschehen ist, wählst du deine Sprache aus.

Snapshot10.png

Der Assistent ist sehr geradlinieg, die meisten Probleme, die hier auftauchen, haben die gleiche Ursache. Zu wenig Aufmerksamkeit des Benutzers. Schnell wird eine Textbox übersehen, die auszufüllen ist, also bitte, überprüfe alles zweimal, bevor du auf "Vor" klickst!

Snapshot12.png

Wähle den Desktop, den du willst. Mehr Informationen entnimmst du der Beschreibung.

Snapshot12.5.png

Hier kannst du auswählen, ob du installieren möchtest, oder eine vorherige Installation retten möchtest.

Snapshot13.png

Hier können wir auswählen, ob wir bestimmte Pakete nicht installieren möchten. Klickst du auf "Details" erhältst du Informationen, was ebenfalls nicht installiert wird.

Snapshot15.png

Hier können wir wählen, welche Dienste automatisch beim Booten gestartet werden sollen. Soll SSL autostarten, so versichere dich, das Secure Shell autostartet. Wie du siehst, möchte ich, dass alle Dienste starten.

Snapshot16.png

Jetzt geht's an die Partitionierung, was anscheined einige Neulinge die Hände über dem Kopf zusammenschlagen lässt. Wir haben zwei Optionen: Automatisch und Manuell. Wählst du Automatisch, so benutzt du LVM (Logisches Partitionsmanagement). Du wirst LVM lernen müssen, wenn du so installieren willst. Klicke hier, um mehr zu efahren. Ich persönlich verwende immer Manuell, da meine Partitionen bereits eingerichtet sind. Verwendest du Manuell, brauchst du lediglich eine / Partition und eine Swap Partition. Alles dahinter steht dir frei. Da ich hier in einer virtuellen Maschine arbeite, zeige ich den automatischen Weg.

Snapshot18.png

Hier musst du entsprechend wählen. Ich arbeite hier auf einer leeren Festplatte, also ist nichts drauf. Solltest du bereits Partitionen haben, wähle entsprechend.

Snapshot19.png

Eine kleine, nette Warnung bevor wir's angehen, natürlich klicke ich auf "Ja".

Snapshot20.png

Jetzt kann ich sehen, wie meine Partitionen eingerichtet sind. Nimm hier alle Änderungen vor, die du machen willst. Mein LVM ist knapp 10 GB groß, mein Swap Speicher nur ca. ein 1 GB. Der Rest bleibt für meine /. Ich empfehle mindestens eine 20 GB Partition.

Snapshot21.png

Bootloader Optionen - Grub Einrichtung

Snapshot24.png

Als nächstes kommt der Hostname - bitte ändere ihn in etwas einzigartiges oder lass ihn, wie er ist, Hauptsache, es steht etwas in dem Feld.

Snapshot25.png

Richte deine Zeitzone ein, ganz leicht, einfach auf die Karte klicken.

Snapshot26.png

Das ist die vielleicht größte Änderung am Installer. Du siehst, wenn ich "Passwort bestätigen" ausfülle, füllt er gleich das "Root-Passwort" Feld aus. Du kannst es so lassen oder, um höhere Sicherheit zu haben, ändern. Ich empfehle nicht, dass Root und Benutzer das gleiche Passwort haben.

Snapshot27.png

Jetzt sind wir bereit, die Installation zu beginnen...

Snapshot29.png

Auf die Plätze, fertig, los. Änderungen an der Festplatte.

Snapshot31.png

Jetzt wird installiert, einfach zurücklehnen und warten.

Snapshot33.png

Gratulation! Starte den Rechner neu, um die Installation zu verwenden.

~wolfden~
Translated to German by renschisuper